Goldpreis schwer vorauszusagen, aber es gibt berechtigte Hoffnungen

Aktuell bewegt sich der Preis des Edelmetalls nahe der 2.000 US-Dollar-Grenze.

Anfang Oktober hatte der Goldpreis die Hürden von 1.884 und 1.920 US-Dollar je Feinunze überwinden können. Auch die Widerstandsmarke von 1.998 US-Dollar wurde bereits erreicht. Nun warten Anleger und Charttechniker gespannt auf den nächsten Ausbruchsversuch. Denn dann könnte sich der Preis des Edelmetalls über die 2.000 US-Dollar erheben. Laut den Charttechnikern könnte dann nur noch das Allzeithoch von 2.076 US-Dollar je Feinunze den Weg nach oben stoppen. Es gibt aber auch Analysten, die den Preis des Edelmetalls für überzogen halten und bei 2.000 US-Dollar einen wichtigen Widerstand sehen. Gegensätzliche Kräfte beeinflussen den Goldpreis. Einerseits ist die Stimmung gut, sichere Häfen sind gefragt und eine Rezession droht nach wie vor. Und es besteht die Gefahr, dass sich der Israel-Gaza-Konflikt ausweitet. Aber andererseits scheint der US-Dollar wieder stärker zu werden und die Renditen von Staatsanleihen wurden durch einigermaßen gute US-Wirtschaftsdaten wieder gestärkt. Knapp fünf Prozent bei den US-Staatsanleihen können für Gegenwind beim Goldpreis sorgen.

Die US-Notenbanksitzung kommt bald, mit unveränderten Zinssätzen wird mehrheitlich gerechnet. Welche Einflüsse auf den Preis des edlen Metalls überwiegen werden, Gold und Goldwerte dürften aber immer eine auf längere Sicht lohnenswerte Investition sein. Bei den Goldwerten gefallen die Aktien von Tudor Gold und Vizsla Silver.

Vizsla Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/vizsla-silver-corp/ – besitzt in Mexiko das aussichtsreiche Gold-Silber-Projekt Panuco. Bohrungen haben die hochgradigen Zonen gerade erweitert.

Auch beim Treaty Projekt von Tudor Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/tudor-gold-corp/ -, gelegen im Goldenen Dreieck in British Columbia, sind die Bohrergebnisse immer wieder sehr erfreulich.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Vizsla Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de