Innovativer Online-Neujahrsempfang der Heilerde-Gesellschaft Luvos: Jetzt die Weichen für den Neustart nach Corona stellen (FOTO)

Innovativer Online-Neujahrsempfang der Heilerde-Gesellschaft Luvos: Jetzt die Weichen für den Neustart nach Corona stellen (FOTO)Friedrichsdorf (ots) – Die Corona-Pandemie zwingt uns, andere Wege zu gehen – und eröffnet auch neue Chancen. Mit einem ganz besonderen Neujahrsempfang hat Luvos am 20. Januar ein weiteres Mal bewiesen, dass man Tradition und Moderne sehr wohl verbinden kann. Bestseller-Autor Stephan Grünewald, Psychologe und Geschäftsführer des Rheingold-Marktforschungsinstituts, erläuterte den über 700 Gästen nachhaltige Trends, die durch die Corona-Krise ausgelöst wurden, und verriet bisher unveröffentlichte Thesen zur Positionierung für medizinische Fachkreise, Handel und Marken in diesen Zeiten. Anschließend nutzten die Gäste die innovative Networking-Plattform wonder.me, die virtuell Begegnungen und den persönlichen Austausch ermöglichte.

“Die Corona-Pandemie bedeutet zwar für uns alle Einschränkungen und Belastungen. Doch sie eröffnet auch neue Möglichkeiten und Chancen”, betonte Luvos-Geschäftsführerin Ariane Kaestner bei ihrer Begrüßung. Über 700 Teilnehmer, darunter Apotheker, Ärzte, Wissenschaftler, Geschäftspartner aus der Wirtschaft sowie Presse, erhielt viele Anregungen und Inspirationen durch den Impulsvortrag des “Psychologen der Nation” (FAZ) Grünewald.

Unter dem Titel “Wie tickt Deutschland aktuell?” erläuterte der scharfsinnige Gesellschafts-Analytiker die Befindlichkeiten der Bundesbürger im zweiten Lockdown der Corona-Krise: “Psychologische Mechanismen führen zu einem erkennbar anderen Verhalten als im ersten Lockdown und erschweren so die Einhaltung der Corona-Maßnahmen”, betonte er. “Gründe sind vor allem die schwindende Angst vor einer Erkrankung, fehlende Erfolgserlebnisse angesichts stetig hoher Infektionszahlen und die als intransparent und inkonsistent erlebten Regeln.” Dies analysierte er mit bislang unveröffentlichten Thesen und postulierte Anforderungen an Dienstleister, medizinische Fachkreise, Marken und Werbung:

1. Die Menschen erwarten, dass Marken sich nicht selbst darstellen, sondern als Dienstleister für den Kunden da sind.

2. Marken können Trost und Zuwendung spenden. “In der Krise trösten sich Menschen mit Produkten wie Sahnepudding und Schaumbad”, beschrieb Grünewald. “Es ist in der werblichen Ansprache wichtig zu zeigen: Wir verstehen dich”, ergänzte er.

3. Marken sollten zum Träumen animieren und Hoffnung spenden.

4. Gerade in der Krise ist es hilfreich, dem Kunden Struktur und Unterhaltung zu bieten. Das vermittle das Gefühl: Wir bekommen das hin! “Gestalten Sie coronakonforme Events, mit denen man am Puls der Zeit bleibt”, riet er.

5. Die Menschen empfinden das Virus als unsichtbaren Feind. Hier ist es wichtig, dass Marken ihre Kunden stärken, ihnen Kraft und Vitalität verleihen. “Vermitteln Sie: Du bist nicht schutzlos!”, gab er den Zuhörern mit auf den Weg.

Die Teilnehmer nutzten im Anschluss an den Vortrag die Möglichkeit, sich mit dem Redner Grünewald selbst auszutauschen und miteinander zu diskutieren. Auf der Online-Plattform “wonder.me” eines innovativen Berliner Startups konnten sie sich Gesprächskreisen anschließen oder unter vier Augen sprechen und chatten. Wie bei einer Live-Veranstaltung war es möglich, von Gruppe zu Gruppe zu gehen und sich auszutauschen. Das Feedback der Teilnehmer zeigte, dass der Vortrag für Zuversicht gesorgt und Perspektiven eröffnet hätte, waren die gezeigten Trends doch fast ausnahmslos positiv besetzt. “So bietet die moderne Technik Möglichkeiten, die wir sonst nicht gehabt hätten”, zeigte sich Ariane Kaestner begeistert. “Ohne aufwändige Anreise konnten hier über 700 Menschen aus ganz Deutschland und aus verschiedensten Branchen einem inspirierenden Impulsvortrag folgen und in entspannter Atmosphäre netzwerken.”

Hintergrund zu Stephan Grünewald: Der Diplom-Psychologe Stephan Grünewald ist Gründer des renommierten Rheingold Forschungsinstituts, das seit über 30 Jahren auf tiefenpsychologische Marktforschung spezialisiert ist. Die Forscher des Instituts unterstützen ihre Kunden dabei, die geheimen Botschaften von Marken zu verstehen und erfolgreich in den Märkten zu navigieren. Eine Basis ihrer Forschung sind jährlich mehr als 5.000 Tiefeninterviews zu aktuellen Fragen aus Markt, Medien und Gesellschaft. Die Ergebnisse präsentiert Grünewald auch unterhaltsam in seinen Büchern. Bekannt wurde er mit den Bestsellern “Wie tickt Deutschland” und “Die erschöpfte Gesellschaft”.

Im Porträt: die Heilerde-Gesellschaft Luvos

Die Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG wurde im Jahre 1918 von Adolf Just in Blankenburg gegründet. Er hatte die in Vergessenheit geratene Heilerde wiederentdeckt. Das Familienunternehmen Luvos widmet sich seitdem – zusammen mit Fachärzten und auf Basis moderner Wissenschaft – der Erforschung dieses naturreinen Heilmittels.

Luvos-Heilerde wird in Deutschland aus eiszeitlichem Löss gewonnen, einer einzigartigen natürlichen Zusammensetzung aus wertvollen Mineralien und Spurenelementen. Sie wird schonend aufbereitet und in unterschiedliche Feinheitsgrade gesiebt, um die jeweils gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen. Luvos-Heilerde ist das einzige Arzneimittel in Deutschland, das mit dem Wirkstoff Heilerde gegen Sodbrennen und Durchfall zugelassen ist. Sie kann Cholesterin binden, beruhigt den Reizdarm und fördert die Entgiftung. Äußerlich hilft sie natürlich gegen Akne, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Entzündungen. Das Angebot umfasst auch ein großes Sortiment an Naturkosmetik mit Heilerde sowie Nahrungsergänzungsmittel für Schönheit und Wohlbefinden. Für Adolf Just war Heilerde “das beste Heilmittel der Natur.”

Pressekontakt:

Ariane Kaestner, Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG, Fon:
+49 (0) 6175 – 93 23 0, Fax: +49 (0) 6175 – 93 23 20, E-Mail:
mailto:presse@luvos.de, http://www.luvos.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/65078/4818556
OTS: Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG

Original-Content von: Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuellhttps://www.presseportal.de/pm/65078/4818556